Charakterfertigkeiten steigern - Teil 1

oblivion fertigkeiten

Fertigkeiten

Zuerst müssen wir uns darüber klar werden, daß Fertigkeiten mit sehr unterschiedlicher Geschwindigkeit steigen. So muß man eine Fertigkeit die man von von Level 15 zu Level 16 um einen Punkt erhöhen will in (ungefähr) folgender Häufigkeit anwenden:

  • Hauptfertigkeiten die unter die Spezialisierung fallen: 6
  • Spezialisierung, aber keine Hauptfertigkeit: 10
  • Hauptfertigkeiten die nicht unter die Spezialisierung fallen: 11
  • Weder Spezialisierung noch Hauptfertigkeit: 16

Diese Werte sind für jedes Level unter 15 niedriger bzw. über 15 höher - und zeigen sehr deutlich, daß es nicht nur eine Frage des Levelns sein sollte, welche Spezialisierung und welche Hauptfertigkeiten man wählt. Spezialisierung und Hauptfertigkeiten definieren einen Helden und müssen, wenn der Held wirklich ein Held werden soll, langfristig nützlich sein. Wenn man einen Schwertkämpfer weder als Kämpfer spezialisiert noch ihm Schwert als Hauptfertigkeit gibt, dann muß er etwa dreimal so viele Gegner erschlagen als hätte er die passende Spezialisierung und Hauptfertigkeit gewählt. Natürlich, das kann man machen, denn die erschlagenen Monster erscheinen nach einer gewissen Zeit wieder neu, man hat also im Prinzip unendliche Monstermengen zur Verfügung. Aber ob das dann noch Spaß macht - muß jeder für sich entscheiden. Die Fertigkeiten sind in Meisterungsstufen eingeteilt:

  • Novize 0 - 24
  • Lehrling 25 - 49
  • Geselle 50 - 74
  • Experte 75 - 99
  • Meister 100.

Mit jeder Meisterungsstufe gibt es bestimmte Fertigkeitsvergünstigungen. Manche Fertigkeiten will man genau wegen der Fertigkeitsvergünstigungen auf einer hohen Stufe haben, während für andere eine niedrige Meisterungsstufe ausreicht. Betrachten wir nun die einzelnen Fertigkeiten (in Klammern hinter jeder Fertigkeit das Attribut, nach welchem die Fertigkeiten hier sortiert sind) - erstmal unabhängig von strategischen Erwägungen:

Alchemie

(INT): Alchemie ist - zumindest für Nicht-Diebe - die zuverlässigste Geldquelle in Oblivion. Zutaten gibt es billig zu kaufen und noch billiger zu finden. Selbst geklaute Zutaten kann man verwenden, da die "geklaut"-Kennzeichnung der Zutaten bei der gemixten Potion (Trank) nicht mehr vorhanden ist. Die vier alchemistischen Geräte kann man, als Mitglied der Magiergilde, in jedem Gildenhaus einfach mitnehmen. Die Steigerung der Fertigkeit läßt sich perfekt steuern, da sie nur steigt wenn man Tränke mixt oder Zutaten ißt. Die Fertigkeit steigt schnell, weshalb Trainer nicht benötigt werden. Wenn man Alchemie zum Geld verdienen verwendet, sollte man diese Fertigkeit keinesfalls als Hauptfertigkeit wählen, denn sonst steigt man irrsinnig schnell in den Leveln - steigert aber immer nur Intelligenz um +5 und alle anderen Attribute kaum bis gar nicht.

Beschwörung

(INT): Sehr leicht zu steigern - laß dich einfach immer von einem Skelett begleiten. Wenn es nicht die Hauptkampffertigkeit ist, läßt sich diese Fertigkeit auch absolut kontrolliert steigern, denn du kannst deinen Skelettbegleiter auch weglassen. Kreaturen kannst du erst ab Fertigkeitsstufe 25 (Lehrling) beschwören, aber davor kannst du die Fertigkeit sehr easy durch wiederholte Beschwörung von "Gebundener Gegenstand", z.B. Gebundener Dolch, steigern. Langfristig ist diese Fertigkeit nicht besonders nützlich, denn gegen hochlevlige Gegner sehen die beschworenen Kreaturen, wie schon in Morrowind, ziemlich alt aus. Auf niedrigen Leveln und als Unterstützung, um die Gegner ein wenig zu verlangsamen, kann es jedoch eine sehr hilfreiche Fertigkeit sein.

Mystik

(INT): Die meisten Zauber dieser Fertigkeit sind nicht besonders nützlich, zumindest nicht sehr häufig nützlich. Selbst auf hohen Leveln kommt man mit einem Fertigkeitswert um die 50 locker aus um alle erforderlichen oder nützlichen Sprüche anwenden zu können. Mystik kann schnell und einfach gelevelt werden, weil man beliebig mit billigen Zaubern üben kann. Trainer sind nicht erforderlich.

Veränderung

(WIL): Diese Fertigkeit umfaßt einige recht brauchbare Zauber zum Wasserhandling (Wasseratmung, Festes Wasser), Gewichtshandling (Feder) Schloßhandling (Öffnung). Nichts was man unbedingt braucht, aber Dinge die das Leben erleichtern. Die Fertigkeit läßt sich sehr leicht steigern durch wiederholte Anwendung einfacher Sprüche, z.B. sehr leichtes Schloss öffnen oder irgendeiner der Schild-Zauber. Trainer nicht nötig. Wenn man sehr schwere Schlösser mit einem Öffnen-Zauber behandeln will benötigt man Fertigkeitswert 100 und muß sich den Zauber auf der Arkanen ("Geheimen" *schauder*, wer hat das übersetzt?) Universität selbst herstellen.

Wiederherstellung

(WIL): Enthält Zauber die für jede Klasse sehr nützlich sind: Wundenheilung, Krankheitsheilung, Attribute und Fertigkeiten zeitweilig steigern, etc. Kämpfer die Gegenstände verzaubern wollen werden ohne die beiden letztgenannten Steigerungsmöglichkeiten nicht auskommen. Fertigkeitslevel 50 reicht im allgemeinen aus, Trainer nicht erforderlich da, durch wiederholte Anwendung billiger Sprüche, sehr leicht zu steigern.

Zerstörung

(WIL): Was dem Kämpfer sein Schwert und dem Dieb sein Bogen ist dem Magier die Zerstörungs-Magie: vom Feuerball über den Schneeball zum Schockfrosten. Der Zerstörungs-Magier muß diese Fertigkeit so schnell wie möglich auf höchste Meisterschaftsstufen bringen, weil die Kosten der Zerstörungssprüche mit der Steigerung des Fertigkeitswertes sinken. So können Sprüche die auf niedrigen Fertigkeitswerten über 1000 Mana kosten auf hohen Fertigkeitswerten nur noch 50 Mana kosten. Wenn Zerstörung die primäre Kampffertigkeit ist, sollte diese Fertigkeit, wegen der Notwendigkeit schneller Steigerung, eine Hauptfertigkeit sein.

Illusion

(PER): Hat einige brauchbare Zauber zu bieten: Unsichtbarkeit, Stille, Licht, Lähmen, Chamäleon (nicht mehr so gut wie in Morrowind) und insbesondere Bezauberung. Fertigkeitslevel 50 reicht aus, außer man besteht auf Chamäleon, was sich aber nicht wirklich lohnt. Wie üblich kann die Fertigkeit leicht gesteigert werden, z.B. durch einen billigen Licht-Zauber.

Handelsgeschick

Obivion Charakterfertigkeiten (PER): Nützlich, denn diese Fertigkeit macht einen großen Unterschied bei den Händlerpreisen, aber sie ist, insbesondere auf höheren Fertigkeitswerten, nur sehr schwer zu steigern. Alchemie oder das "Bezaubern" von Händlern ist müheloser. Eine der Fertigkeiten die man eher bei einem Trainer lernen sollte ... immerhin: es macht einen großen Unterschied in der Geldbörse wenn man besser handeln kann.

Überredungskunst

(PER): Leicht zu steigern mit dem Überredungs-Spiel und nicht besonders nützlich, da es den Zauber "Bezauberung" gibt.

Sicherheit

(GES): Überraschenderweise eine der nutzlosesten Fertigkeiten. Es gibt den Zauber "Öffnung" - und wenn man den anwendet steigert man die Fertigkeit einer nützlichen Zauberschule die sehr viel mehr bietet als nur Schlösser knacken. Schlösser sind sehr leicht zu öffnen wenn man den Mechanismus versteht und gut hinhört. Die Fertigkeit zu entwickeln ist, wenn man nicht viel trickreich "übt", sehr zeitaufwendig. Die Dietriche sind im Spiel, außer für Mitglieder der Diebesgilde, sehr knapp. Es gibt im Spiel einen unzerbrechlichen Superdietrich (Sicherheit +40) mit dem man jedes Schloss"automatisch" öffnen - und den sich jeder Held ab Level 10 besorgen kann.

Schleichfähigkeit

(GES): Sehr nützlich u.a. wegen des Schadensbonus "angeschlichener" Angriffe und auch der Fertigkeitsvergünstigungen. Leicht und schnell zu steigern und des Steigerns wert: man wünscht sich immer einen höheren Fertigkeitswert als man hat.

Schütze

(GES): Das meint Bogenschütze und ist eine recht nützliche Eigenschaft, zumindest wenn man nicht gerade Zerstörungs-Magier ist. Der Schaden hängt wie immer von der Waffe und der Fertigkeit mit der Waffe, aber auch von den Pfeilen ab. Es gibt einige gute verzauberte Bögen im Spiel. Man kann diese Fertigkeit gut trainieren wenn man Nahkampf und Rüstungsfertigkeiten ausgemaxt hat.

Athletik

(SCH): Diese Fertigkeit steigt von selbst während man durch die Gegend läuft - und das ist gut so, denn dadurch hat man immer die Möglichkeit dem Attribut "Schnelligkeit" einige Punkte zukommen zu lassen. Es lohnt nicht sich mit dieser Fertigkeit irgendwie zu beschäftigen.

Akrobatik

(SCH): Wie Athletik, ab und an ein bisserl hopsen und die Fertigkeit steigt - danach kann man höher hopsen :-) Weiter zu: Fertigkeiten Teil 2

Kommentar(e)

Profile picture for user tristan
Submitted by Danjal on Mi., 14.01.2009 - 23:40 Permalink

Die Übersetzung mit der "Geheimen" Universität wurde wohl von einem Terry Pratchett ("Scheibenwelt"-Romane) Fan gemacht, denn genauso wird im englischen Originaltext die "Arcane University" übersetzt, jedenfalls von Andreas Brandhorst, welcher 99% (meines Wissens nach ALLE) Texte von Pratchett ins Deutsche übersetzt hat...

Fantasy is eben Fantasy...

Außerdem findet man im Spiel noch andere Verweise zu berühmten Fantasy Schriftstellern, "Mithrill" kommt zB aus Herr der Ringe...

Nur mal so nebenbei ;-)

Profile picture for user Sijansur

Ich hätte eine frage, also es gibt ja überall (kämpfergilde, arena) so Strohballen für schützen, Puppen zum Üben für schwert, axt kämpfer und so boxsäcke für nahkämpfer. soll man damit im Level aufsteigen können wenn man daran trainiert? Weil ich kann so oft ich will da drauf schießen bei mir klappt das nicht. Bei mit funktioniert das nur bei lebenden objekten.

Profile picture for user tristan
Submitted by Shurak on Do., 21.01.2010 - 17:45 Permalink

Wo gibts denn den "Superdietrich" den hätt ich nämlich gerne

danke schonmal

Profile picture for user tristan
Submitted by Sir Samuel on Fr., 22.10.2010 - 12:32 Permalink

wo ist ein zerstörungslehrer der bis geselle macht?...

Profile picture for user tristan
Submitted by Sir Samuel on Fr., 22.10.2010 - 12:33 Permalink

wo ist der wiederherstellungslehrer der bis zu geselle macht?...